Opstapje – Die Welt spielend Schritt für

Schritt begreifen

Neues Angebot der Fachstelle Frühe Hilfen für Familien

sucht weitere Ehrenamtliche

13.10.2020 | Für Familien mit Kindern hält die Fachstelle Frühe Hilfen im Landkreis Mayen-Koblenz jetzt ein neues Angebot bereit: Familien mit Kindern sollen einmal wöchentlich von ehrenamtlichen, geschulten Müttern oder Vätern besucht werden. Foto: Caritas Es ist ein Ziel, Eltern für die altersspezifischen Bedürfnisse ihres Kindes zu sensibilisieren Die Hausbesuche sollen helfen, die Erziehungskompetenzen der Eltern zu stärken. Zu diesem Zweck haben die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter altersgerechte Spielideen und Spielmaterialien im Gepäck. Damit erhalten die Eltern spielerische Möglichkeiten an die Hand, das Kind in seiner Entfaltung zu begleiten und zu fördern. Der Besuch findet einmal wöchentlich für circa 30 bis 45 Minuten statt. Das Konzept stammt aus Holland und heißt Opstapje, also „Schritt für Schritt“. Opstapje ist ein in den Niederlanden bereits erfolgreich erprobtes Angebot für Eltern mit ihren Kindern von 6 Monaten bis 3 Jahren. „Schritt für Schritt“ soll die Bindung zwischen Eltern und Kind gestärkt werden. Mütter und Väter werden somit befähigt, die Bedürfnisse ihres Kindes besser zu verstehen und spielerisch darauf einzugehen. So fördern die Eltern die motorische, soziale und emotionale Ent- wicklung ihres Kindes. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollten viel soziale Kompetenz mitbringen, um eine gute Beziehung zum Kind und vor allem zu den Eltern auf- bauen zu können und diese zu befähigen, das Kind in seiner Entwicklung zu be- gleiten. Auf die Hausbesuche werden auch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter „Schritt für Schritt“ vorbereitet. Wer sich für diese Aufgabe interes- siert, kann sich zur kostenfreien Schulung am 26. und 27. November 2020 anmelden. Die Schulung wird im Alten Krankenhaus von Polch zusammen mit Impuls Deutschland durchgeführt. Anmeldungen und weitere Informationen: Kerstin Dörnen-Rötering Tel. 02651 — 98 69-105 Christa Fröhlich Tel. 02651 — 98 69-101 Die Fachstelle Frühe Hilfen im Landkreis Mayen-Koblenz ist eine Kooperation von Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. und Evangelischer Kirchengemeinde Maifeld.

Opstapje – Die Welt spielend

Schritt für Schritt begreifen

Neues Angebot der Fachstelle

Frühe Hilfen für Familien sucht

weitere Ehrenamtliche

13.10.2020 | Für Familien mit Kindern hält die Fachstelle Frühe Hilfen im Landkreis Mayen-Koblenz jetzt ein neues Angebot bereit: Familien mit Kindern sollen einmal wöchentlich von ehrenamtlichen, geschulten Müttern oder Vätern besucht werden. Foto: Caritas Es ist ein Ziel, Eltern für die alters- spezifischen Bedürfnisse ihres Kindes zu sensibilisieren Die Hausbesuche sollen helfen, die Erziehungskompetenzen der Eltern zu stärken. Zu diesem Zweck haben die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter altersgerechte Spielideen und Spielmaterialien im Gepäck. Damit erhalten die Eltern spielerische Möglichkeiten an die Hand, das Kind in seiner Entfaltung zu begleiten und zu fördern. Der Besuch findet einmal wöchentlich für circa 30 bis 45 Minuten statt. Das Konzept stammt aus Holland und heißt Opstapje, also „Schritt für Schritt“. Opstapje ist ein in den Niederlanden bereits erfolg- reich erprobtes Angebot für Eltern mit ihren Kindern von 6 Monaten bis 3 Jahren. „Schritt für Schritt“ soll die Bindung zwischen Eltern und Kind gestärkt werden. Mütter und Väter werden somit befähigt, die Bedürfnisse ihres Kindes besser zu verstehen und spielerisch darauf einzugehen. So fördern die Eltern die motorische, soziale und emotionale Ent- wicklung ihres Kindes. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollten viel soziale Kompetenz mitbringen, um eine gute Beziehung zum Kind und vor allem zu den Eltern aufbauen zu können und diese zu befähigen, das Kind in seiner Entwicklung zu begleiten. Auf die Hausbesuche werden auch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter „Schritt für Schritt“ vorbereitet. Wer sich für diese Aufgabe interessiert, kann sich zur kostenfreien Schulung am 26. und 27. November 2020 anmelden. Die Schulung wird im Alten Krankenhaus von Polch zusammen mit Impuls Deutschland durchgeführt. Anmeldungen und weitere Informationen: Kerstin Dörnen-Rötering Tel. 02651 — 98 69-105 Christa Fröhlich Tel. 02651 — 98 69-101 Die Fachstelle Frühe Hilfen im Landkreis Mayen-Koblenz ist eine Kooperation von Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. und Evangelischer Kirchengemeinde Maifeld.