Gesunde Zähne von Anfang an

Infoveranstaltung des Elterncafés im Kindergarten Boos

24.5.2019 | Diana Brod von der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege informierte im Elterncafé Boos interessierte Eltern über die richtige Ernährung für gesunde Zähne sowie über die Gefahren von zucker- und säurehaltigen Getränken in Nuckelflaschen. Selbstverständlich ging es auch ums richtige Zähneputzen. Diana Brod zeigte anschaulich anhand von Folien, wie Karies und Fehlstellungen der Zähne bereits im Babyalter entstehen können. Zähneputzen sollte ab dem ersten Zahn geschehen. Besonders leicht ist das noch, wenn das Kind auf dem Wickeltisch liegt und mit den Eltern Blickkontakt hat. Auch kann es dann zum Spielen selbst eine Zahnbürste in die Hand bekommen. Schon ab dem ersten Zahn sollten Eltern die Kinder bei ihren eigenen Kontrollterminen mit in die Zahnarztpraxis nehmen. So gewöhnen sich die Kinder schon früh an die neuen Gerüche, Geräusche und Praxismitarbeiter. Auch empfahl Diana Brod den Eltern, ihre Kinder möglichst bis zum 3. Geburtstag von Schnuller oder Daumen zu entwöhnen. Das Elterncafé der Fachstelle Frühe Hilfen für Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren findet in Kooperation mit dem Kindergarten Boos und der Katholischen Familien- bildungsstätte Mayen statt. Er wird begleitet von Birgitt Loser-Hees und Heide Schmitt. Die kostenfreien Treffs finden 14-täglich donnerstags vormittags ab 9:00 Uhr im Turnraum des Kindergartens statt. Die „Fachstelle Frühe Hilfen“ ist eine Kooperation vom Caritasverband Rhein-Mosel- Ahr e.V. und der Evangelischen Kirchengemeinde Maifeld. Weitere Infos: Fachstelle Frühe Hilfen: Telefon: 02651 – 98 69-106 info@fruehehilfen-myk.de

Gesunde Zähne von Anfang an

Infoveranstaltung des Eltern-

cafés im Kindergarten Boos

24.5.2019 | Diana Brod von der Arbeits- gemeinschaft Jugendzahnpflege informierte im Elterncafé Boos interessierte Eltern über die richtige Ernährung für gesunde Zähne sowie über die Gefahren von zucker- und säurehaltigen Getränken in Nuckelflaschen. Selbstverständlich ging es auch ums richtige Zähneputzen. Diana Brod zeigte anschaulich anhand von Folien, wie Karies und Fehl- stellungen der Zähne bereits im Babyalter entstehen können. Zähneputzen sollte ab dem ersten Zahn geschehen. Besonders leicht ist das noch, wenn das Kind auf dem Wickeltisch liegt und mit den Eltern Blick- kontakt hat. Auch kann es dann zum Spielen selbst eine Zahnbürste in die Hand bekommen. Schon ab dem ersten Zahn sollten Eltern die Kinder bei ihren eigenen Kontrollterminen mit in die Zahnarztpraxis nehmen. So gewöhnen sich die Kinder schon früh an die neuen Gerüche, Geräusche und Praxismitarbeiter. Auch empfahl Diana Brod den Eltern, ihre Kinder möglichst bis zum 3. Geburtstag von Schnuller oder Daumen zu entwöhnen. Das Elterncafé der Fachstelle Frühe Hilfen für Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren findet in Kooperation mit dem Kindergarten Boos und der Katholischen Familien- bildungsstätte Mayen statt. Er wird begleitet von Birgitt Loser-Hees und Heide Schmitt. Die kostenfreien Treffs finden 14-täglich donnerstags vormittags ab 9:00 Uhr im Turnraum des Kindergartens statt. Die „Fachstelle Frühe Hilfen“ ist eine Kooperation vom Caritasverband Rhein- Mosel-Ahr e.V. und der Evangelischen Kirchengemeinde Maifeld. Weitere Infos: Fachstelle Frühe Hilfen: Telefon: 02651 – 98 69-106 info@fruehehilfen-myk.de